Klassik meets Pop

> Stundenplanung als Word-Datei

In CUBASE wollen wir das Adagio aus dem Streichquintett von Franz Schubert mit einem Rhythmus unterlegen.

Zuerst solltest du jedoch das Kapitel "Musik machen mit dem Computer" im Buch S. 38 ff bearbeitet haben.

Um dem Streichquintett von Franz Schubert einen Rhythmus zu unterlegen,
musst du zunächst die Soundkarte an deinem PC richtig einstellen.

Achte darauf, dass bei Aufnahme folgendes eingestellt ist:
CD Audio an.

Starte nun das Programm WaveLab und nimm das Hörbeispiel B 19 in WaveLab auf (Hard Disc Recording). Gehe dazu auf "CD-Wiedergabe starten - z.B. mit dem Medienplayer - und aktiviere dann die "Aufnahme" im WavLab. Die Datei wird nun als Wave-Datei auf der Festplatte aufgenommen.
Vergiss nicht, die die Wave-Datei abzuspeichern.



Starte nun das Programm CUBASE und füge hier diese Wave Datei über "Date - Audiodatei importieren"ein.
Spiele einen Teil als Schleife (Loop) ab und aktiviere das Metronom (Click).
Versuche das Tempo so einzustellen, dass Audiodatei und Metronom synchron ablaufen.

Spiele nun über das Midi Keyboard (Spur 1/2 - Kanal 10) einen oder mehrere Rhythmen ein. Achte dabei auf die Cello 2-Stimme.



Über den Channel Mixer und die Anschlagsdynamik kannst du die einzelnen Spuren aussteuern.
Du kannst das Ganze über "Datei - Audiodatei exportieren" als Wave-Datei speichern und dann auf eine CD brennen. Dazu musst du vorher jedoch die MIDI-Dateien in Wave-Dateien umwandeln: MIDI abspielen - eine Audiospur aktivieren und damit aufnehmen.

Mildenberger Aktionen

Nur für Lehrer/innen und Schulen

Aktion des Monats
Mildenberger Internetshop

Unterrichtsmaterial für die Grundschule und die weiterführenden Schulen

Kostenlose Prospekte

Prospekte zu Unterrichtsmaterialien rund um das Fach Musik